Falafels auf orientalische Art

Social

30 Minuten

10 Minuten

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Kichererbsen

400g

Frühlingszwiebel

1

Petersilie

1/2

Korianderzweige

einige

Olivenöl

6 EL

Kichererbsenmehl

3 EL

Knoblauchzehen

1/2

gemahlener Kümmel

2 TL

Chilipulver

1 Messerspitze

Salz

Pfeffer

Maschinen

Kutter

ZUBEREITUNG

01.

Kichererbsen abseihen und abspülen. Petersilie und Koriander abspülen, abtrocknen und die Blätter ablösen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Mit der K55 oder PREP4YOU und der mikroverzahnten Klinge Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

02.

Zwiebel und Knoblauch unter häufigem Rühren in einer heißen Pfanne mit 1 EL Olivenöl mit Gewürze 5 Min. andünsten.

03.

Die Kichererbsen in die Schüssel der K55 oder der PREP4YOU geben, Zwiebel und Knoblauch mit den Gewürzen, Petersiel, Koriander, Salz und Pfeffer hinzufügen. Solange vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

04.

Mit den Händen die Falafels formen und anschließend im Kichererbsenmehl wälzen.

05.

Das restliche Öl in einer Antihaft-Pfanne erhitzen. Die Falafels ca. 10 Min. darin goldbraun anbraten, dabei immer wieder wenden. Heiß servieren.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Vitaminreiche Poke Bowl mit Lachs

Social

30 Minuten

15 minuten

15 minutes

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Sushireis

70g

Lachsfilet roh

1/2

Saubohnen (geschält)

30g

Mango

1/8

kleines Stück Rotkohl

1

kleines Stück gekochte Rote Bete

1

Reisessig

12ml

Streifen roter Paprika

4 Streifen

Scheiben rote Frühlingszwiebel

4 Streifen

Lachseier

2 EL

Süß-saure Sauce

2 EL

Sesamöl

1 TL

Puderzucker

1/2 TL

Sesamsamen

1 TL

Zitronensaft

Einige Spritzer

Salz

1 Prise

Maschinen

Zubereitung.

01.

Sushi-Reis nach Packungsanweisung kochen (ca. 15 Min.). Wenn der Reis gar ist, vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Essig, Salz und Zucker in einer Schüssel verrühren. Den Reis mit einem Spatel auflockern und das Dressing darauf verteilen. Umrühren und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

02.

Mango schälen, den Kern entfernen und mit dem TRS order PREP4YOU mit einer 3-mm-Schneidscheibe in Scheiben schneiden. Rote Bete mit dem TRS oder PREP4YOU mithilfe eines 8-mm-Würfelsets würfeln.

03.

Mit dem TRS oder PREP4YOU und einer 1-mm-Schneidscheibe den Kohl fein schneiden.

04.

Sesamöl und süß-saure Sauce in einer Schüssel verrühren. Mango, Rote Bete und Rotkohl damit würzen.

05.

Den Lachs in Streifen schneiden. Mit der restlichen Würze, zu der einige Spritzer Zitronensaft hinzugefügt wurden, etwa 10 Minuten marinieren.

06.

Den vollständig abgekühlten Reis in eine Schüssel geben. Alle Zutaten darauf verteilen. Mit der Marinade beträufeln. Nach Belieben mit Sesamsamen bestreuen.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Bûche Orphéo

Pierre Hermé

Social

Zahl der Personen Für 6 Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Wiener Schokoladengebäck
Weichen Schokoladenkeks
Pralinencreme
Araguani-Schokoladen-Ganache
Infiniment Chocolat Araguani - Ganache
Glasur aus Dunkler Schokolade und Mandeln
Weißen Marshmallow

Zutaten

Eigelb

210g

Ganze Eier

560g

Puderzucker

290g

Eischnee

350g

Puderzucker

300g

Mehl

150g

Kakaopulver (Valrhona o.ä.)

150g

Butter

125g

Schokolade (Araguani 72% Valrhona o.ä.)

300g

Eigelb

120g

Puderzucker

65g

Eischnee

180g

Puderzucker

60g

Reine Haselnusspaste

200g

Haselnuss-Nougat

135g

Gelatine (2 g)

1 Blatt

Milk Chocolate (Jivara 40% Valrhona)

35g

Flüssige frische Sahne (35% Fett)

110g

Schokolade (Araguani 72% Valrhona o.ä.)

75g

Flüssige frische Sahne (35% Fett)

225g

Flüssige frische Sahne (35% Fett)

110g

Schokolade (Araguani 72% Valrhona o.ä.)

75g

Butter

30g

Schwarze Kuvertüre (Valrhona o.ä.)

400g

Zartbitterschokolade (Araguani 72% Valrhona o.ä.)

160g

Traubenkernöl

40g

Weiße Gehackte Mandeln

65g

Gelatine (je 2 g, also Insgesamt 12 g)

6 Blatt

Puderzucker

300g

Wasser

90g

Eiweiß (etwa 1,5 Eiweiß)

50g

Zuckerguss Schneedekor

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Wiener Schokoladengebäck

Das Mehl und das Kakaopulver gemeinsam sieben. Heizen Sie Ihren Umluftofen auf 230 °C vor. In der Schüssel der Planetenrührmaschine mit dem Schneebesen die Eigelbe und die ganzen Eier mit dem ersten Zuckergewicht (1) über einem Wasserbad warm aufschlagen. In einer zweiten Schüssel der Planetenrührmaschine mit dem Schneebesen das Eiweiß unter allmählicher Zugabe des zweiten Zuckergewichts (2) aufschlagen, bis eine feste Baisermasse entstanden ist. Mit einem Spatel den aufgeschlagenen Eischnee und dann das Mehl/Kakaopulver unter leichtem Rühren in die erste Mischung einarbeiten. Sofort verwenden. Auf einem mit Silikonpapier ausgelegten Backblech, mit Hilfe einer gebogenen Palette, den Teig gleichmäßig auf einer Fläche von ca. 51 x 17 cm verteilen. Etwa 8 Minuten lang backen. Nach dem Backen, das Backblech auf einem Rost abstellen. Ohne das Silikonpapier zu entfernen, einen Streifen abschneiden und für das Anrichten aufbewahren.

02.

Weiches Schokoladengebäck

Die Schokolade bei 40 °C im Wasserbad schmelzen, dann die Butter hinzufügen. Heizen Sie den Umluftofen auf 160 °C vor. In der Schüssel der Planetenrührmaschine mit dem Schneebesen die Eigelbe mit dem ersten Zuckergewicht (1), über einem Wasserbad, warm aufschlagen. In einer zweiten Schüssel der Planetenrührmaschine mit dem Schneebesen zuerst das Eiweiß mit einem Drittel des zweiten Zuckergewichts (2) aufschlagen, dann, während man weiterschlägt, die restlichen zwei Drittel des Zuckers hinzufügen. Dann das aufgeschlagene Eigelb über die geschmolzene Schokolade-Butter-Mischung gießen und mit dem Schneebesen verrühren. Den Schneebesen durch den Spatel ersetzen, das aufgeschlagene Eiweiß hinzufügen und vorsichtig rühren, um eine leichte Masse zu erhalten. Sofort verwenden. Auf einem mit Silikonpapier ausgelegten Backblech mit Hilfe einer gebogenen Palette die Masse gleichmäßig auf einer Fläche von 50x15 cm verteilen. Etwa 15 Minuten lang backen. Nach dem Backen, das Backblech auf einem Rost abstellen. Sobald das Gebäck abgekühlt ist, schneiden Sie einen Streifen von 50x6,5 cm und einen Streifen von 50x6 cm ab und legen ihn beiseite.

03.

Pralinencreme

Die Gelatine mindestens 20 Minuten lang in einer großen Menge sehr kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade bei 45 °C im Wasserbad schmelzen und mit der Haselnusspaste und der Praline vermischen. Diese Mischung im Wasserbad auf 45°C erhitzen und halten. Dann die abgetropfte und geschmolzene Gelatine hinzufügen und vor der Verwendung leicht abkühlen lassen.

04.

Araguani-Schokoladen-Ganache

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einem Topf die 115 g Sahne (1) zum Kochen bringen, Menge in drei Teile teilen und jeweils über die geschmolzene Schokolade gießen. Alle Teile verrühren. Zu einer homogenen Ganache verrühren und dann die restliche kalte Sahne darüber träufeln. Erneut mischen und in einer Auflaufform mit Frischhaltefolie abdecken. Abkühlen lassen und im Kühlschrank für etwa 12 Stunden kühlen.

05.

Infiniment Chocolat Araguani-Ganache

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Menge in drei Teile teilen und jeweils über die geschmolzene Schokolade gießen. Alle Teile verrühren. Die Butter mit Raumtemperatur einrühren und alles verrühren, um eine homogene Ganache zu erhalten. Sofort verwenden.

06.

Glasur aus dunkler Schokolade und Mandeln

Den Umluftofen auf 165 °C vorheizen. Die Mandeln auf einem mit Silikonpapier ausgelegten Backblech verteilen und 10 Minuten lang rösten. Die Kuvertüre und die Schokolade bei 45 °C im Wasserbad schmelzen. Das Traubenkernöl und die gerösteten, gehackten Mandeln hinzufügen. In eine luftdichte Dose geben und im Kühlschrank aufbewahren. Die Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 40 °C und 45 °C.

07.

Weißer Marshmallow

Die Gelatine mindestens 20 Minuten lang in einer großen Menge sehr kalten Wassers einweichen. In einem Kochtopf das Wasser mit dem Zucker auf 121 °C erhitzen. Wenn der Zucker 110 °C erreicht hat, in der Schüssel der Planetenrührmaschine mit dem Schneebesen den Eischnee anschlagen. Sobald das Eiweiß steif, aber nicht zu fest ist, die Geschwindigkeit erhöhen und den gekochten Zucker einrieseln lassen. Weiter aufschlagen. Sobald diese Zubereitung warm ist, die abgetropfte und geschmolzene Gelatine hinzufügen. Drehen lassen, bis die Masse eindickt, und sofort verwenden. Einen dünnen Fettfilm auf eine Plastikfolie von 40 x 30 cm geben; den Marshmallow etwa 5 mm dick aufstreichen und mit Puderzucker als Schneedekor bestreuen. Mehrere Stunden lang bei einer Temperatur von ca. 25 °C und geringer Luftfeuchtigkeit trocknen lassen. Am nächsten Tag schneiden Sie den Marshmallow mit einem Messer entsprechend der Zeichnung auf dem Foto aus.

08.

Anrichten

1 Springform mit einem Durchmesser von 51 cm mit dem Wiener Schokogebäck-Streifen auslegen, mit der Backblechseite gegen das Blatt Silikonpapier. Mit 400 g Araguani- Schokoladen-Ganache garnieren, die Sie zuvor mit einem Blatt in der Schüssel der Planetenrührmaschine aufgeschlagen haben. Die Pralinencreme ausdrücken, den 6 cm langen luftigen Keksstreifen darauf legen und andrücken. Mit 200 g Infiniment Chocolat Araguani-Ganache garnieren und den 6,5 cm langen Keksstreifen darauf legen. Die Form zunächst für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Ganache wieder fest wird, und dann für etwa 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

09.

Fertigstellung

Die Zartbitterschokolade und die Mandelglasur im Wasserbad auf 40-45 °C erhitzen. Die Masse aus der Form nehmen und das Papier entfernen. Auf einem Schneidebrett drei Stangen von je 16,5 cm Länge ausschneiden. Die noch gefrorenen Stangen auf ein Edelstahlgestell legen, das seinerseits auf einem Teller steht, und gleichmäßig mit der Zartbitterschokoladen- und Mandelglasur glasieren, wobei darauf zu achten ist, dass die gesamte Stange (auch die Seiten und Enden) bedeckt ist. Dann die Stangen auf eine Servierplatte legen. Die Stangen in den Kühlschrank stellen und etwa 8 Stunden lang auftauen lassen. Legen Sie dann auf jede Stange ein Marshmallow und dekorieren Sie sie mit Weihnachtsschmuck. Lagern Sie die Stangen im Kühlschrank und nehmen Sie sie 30 Minuten vor dem Verzehr heraus.

DIE TIPPS VON DITO SAMA:

Um die Zubereitung des Schokoladengebäcks zu erleichtern, nehmen Sie eine zweite Schüssel für DMIX, BE5 oder BE8. So wird ein unnötiges Umfüllen der Mischung vermieden und ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Weiche Marmorierte Schokolade

Social

30 Minuten

50 Minuten

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Mehl

250 g

Puderzucker

150 g

Dunkle Gebäckschokolade

100 g

Weiche Butter

80 g

Milch

20 cl

Eier

3

Backpulver

1 Päckchen

Salz

1 Prise

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß an einen kühlen Ort stellen.

02.

In die Schüssel des DMIX oder BE8 die weiche Butter mit dem Puderzucker geben. Die Eigelbe, das Mehl, die Hefe und 15 cl Milch hinzufügen. Mit dem Schneebesen gründlich verrühren. Beiseitestellen und in einem Behälter aufbewahren.

03.

Die Schüssel des DMIX oder BE8 abspülen und abtrocknen, dann das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Mit einem Spatel vorsichtig in die vorherige Zubereitung einarbeiten.

04.

Die Schokolade mit der restlichen Milch im Wasserbad schmelzen.

05.

Den Teig in zwei Behälter aufteilen, indem man 2/3 des Zartbitterteigs in den ersten und 1/3 des Teigs in den zweiten Behälter gibt und mit der geschmolzenen Schokolade vermischt.

06.

Eine Kronenform ausbuttern. Die Hälfte des Zartbitterteigs, den Schokoladenteig und dann den Rest des Zartbitterteigs einfüllen. Mit der Gabel ein paar Mal in den Teig stechen, um eine Marmorierung zu erzielen.

07.

50 Minuten bei 170/180 °C backen. Vor dem Ausformen aus dem Ofen heraus abkühlen lassen.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Orientalischer Hummus

Social

10 Minuten

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Große Dose Kichererbsen aus der Dose

1

Schalotte

1

Oliven- oder Sesamöl (+ 1 Spritzer zum Servieren)

5 Esslöffel

Sesampüree (Tahina)

3 Esslöffel

Ordentlicher Spritzer Zitronensaft

1

Prise Kreuzkümmelpulver

1

Korianderblätter

1 Paar

Salz

Pfeffer

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Die Schalotte schälen.

02.

Die Kichererbsen abgießen und abspülen. In die Schüssel des K55 oder PREP4YOU geben, dabei einige für das Servieren aufheben.

03.

Die Schalotte, die 5 Esslöffel Öl, das Sesampüree und den Zitronensaft hinzufügen. Salz und Pfeffer hinzufügen.

04.

Mixen, bis alles cremig wird.

05.

Hummus in ein Serviergefäß geben. Mit den zurückgelegten Kichererbsen, Kreuzkümmelpulver, Öl und Korianderblättern garniert servieren.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Brokkoli-Suppe

Social

20 Minuten

20 Minuten

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Großer Brokkoli

1

Kiri Frischkäse

4 Portionen

Hühnerbrühe

1.5 Liter

Fette Sahne

4 Esslöffel

Salz

Pfeffer

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Den Brokkoli waschen und in kleine Bündel schneiden.

02.

Die Brühe in einem großen Kochtopf erhitzen. Sobald sie aufkocht, den Brokkoli hinzufügen und etwa zwanzig Minuten kochen lassen. Er muss sich auflösen.

03.

Die Hälfte der kochenden Brühe abgießen (je nach gewünschter Konsistenz bis zu 3/4) und Salz und Pfeffer hinzufügen.

04.

Mit dem Bermixer Pro 450 mixen, bis Sie eine perfekt glatte Creme erhalten.

05.

Käse in die Sahne geben und vermengen.

06.

Nach Belieben mit einigen rohen Brokkoliröschen und kleinen, in Öl gebratenen Croutons garnieren. Sofort mit der Sahne garniert und mit einer Pfeffermühle bestreut servieren.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Samtiger Butternut, Kokosnuss und Kürbiskerne

Social

30 Minuten

30 Minuten

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Schöner Butternusskürbis

1

Zwiebeln

1

Hühnerbrühe

50 cl

Kokosnussmilch

40 cl

Geröstete Kürbiskerne

4 Esslöffel

Fette Sahne

2 Esslöffel

Currypulver

1 Esslöffel

Olivenöl

1 Hauch

Salz

Pfeffer

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Den Butternusskürbis schälen. Halbieren Sie ihn und entfernen Sie die Kerne. Dann mit dem TRS oder PREP4YOU mit einem 10-mm-Würfel-Set würfeln.

02.

Die Zwiebeln schälen. Mit dem TRS oder PREP4YOU werden sie mit einer 2 mm dicken Scheibe geschnitten.

03.

In einem großen Topf die Zwiebel und den Butternusskürbis mit einem Spritzer Olivenöl anbraten. 5 Min. anbraten.

04.

Mit der Brühe aufgießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen.

05.

Currypulver, Kokosmilch, Salz und Pfeffer hinzugeben und 5 Minuten lang weiterkochen.

06.

Die Suppe mit dem Bermixer Pro 450 mixen. Etwas Wasser hinzufügen, wenn die Konsistenz zu dick ist.

07.

Heiß servieren, mit der Sahne verfeinern und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Kartoffelgratin aus Frankreich, Nahe der Schweiz & dem Piemont

Social

30 Minuten

1h20

Leicht

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Kartoffeln mit Festem Fruchtfleisch

1 kg

Geräucherter Speck

200 g

Reblochon

1

Weißwein aus Savoie

25 cl

Zwiebeln

2

Butter

30 g

Schwere Sahne

2 Gute Esslöffel

Geriebener Muskatnuss

Ein Hauch

Salz

Pfeffer

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Die Kartoffeln schälen. Schneiden Sie sie mit dem TRS oder PREP4YOU mit einer 4 mm dicken Scheibe in Scheiben. Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Kochen lassen, bis die Kartoffeln gar, aber noch etwas fest sind. Abgießen.

02.

Die Zwiebeln schälen. Mit dem TRS oder PREP4YOU mit einer 2 mm dicken Scheibe in Scheiben schneiden. Zusammen mit der Butter in eine große Pfanne geben. 5 Minuten bei starker Hitze braten, dann die Speckstücke hinzufügen und weitere 10 Minuten anbraten.

03.

Die abgetropften Kartoffeln dazugeben und bei starker Hitze 5 bis 10 Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, etwas salzen, pfeffern, Muskatnuss hinzufügen und weitere 2 bis 3 Minuten kochen.

04.

Alles in eine Gratinform oder eine gut gebutterte Auflaufform geben. Mit der fetten Sahne übergießen.

05.

Den Rebochon halbieren. Jede Hälfte in die Dicke schneiden und mit der Kruste nach oben auf die Tartiflette legen.

06.

25 Minuten bei 200 °C backen. Heiß servieren.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Der Echte Polpettone Ripieno (gefüllter Hackbraten)

Social

30 Minuten

1h10

Mittel

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Rinderhackfleisch

500 g

Geriebener Parmesankäse

90 g

Dünne Scheiben geräucherter Speck

8

Hartgekochte Eier

3

Ei

1

Esslöffel Gehackte Glatte Petersilie

3

Zweig Thymian

1

Esslöffel Semmelbrösel

2

Olivenöl

1 Hauch

Salz

Pfeffer

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Das Hackfleisch in die Schüssel des DMIX, BE5 oder BE8 geben. Salz und Pfeffer, Ei, Parmesan, Semmelbrösel, Thymian und gehackte Petersilie hinzufügen. Die Füllung so lange mixen, bis eine homogene Paste entstanden ist.Das Hackfleisch in die Schüssel des DMIX, BE5 oder BE8 geben. Salz und Pfeffer, Ei, Parmesan, Semmelbrösel, Thymian und gehackte Petersilie hinzufügen. Die Füllung so lange mixen, bis eine homogene Paste entstanden ist.

02.

Die geräucherten Speckscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dabei darauf achten, dass sie leicht übereinander liegen.

03.

Das Fleisch darauflegen und zu einem Rechteck von 1 cm dicke ausbreiten.

04.

Die geschälten, gekochten Eier darauflegen und das Fleisch mit Hilfe des Papiers einrollen, wobei es eng anliegt, so dass eine Art Wurst entsteht, in deren Mitte sich die Eier befinden. Die Papierränder so aufrollen, die wie ein Bonbon herausragen.

05.

In ein anderes Backpapier einwickeln, das immer noch straff ist. Die Papierränder, die wie ein Bonbon herausragen, erneut einrollen.

06.

An einem kühlen Ort 30 min. lang stehen lassen.

07.

In eine Auflaufform legen, mit Olivenöl beträufeln und bei 180 °C 20 min. lang backen.

08.

Das erste Papier entfernen und weitere 10 min. backen.

09.

Das zweite Papier entfernen, das Fleisch mit dem Saft beträufeln und weitere 10 min. bei 200 °C backen.

10.

In Scheiben geschnitten servieren.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Gourmet-Makronen

Social

30 Minuten

12 Minuten

Mittel

Günstig

Zahl der Personen

Kochvorbereitung

Klicken Sie hier, um die Zutaten zu entdecken

Zutaten

Puderzucker

100 g

Mandelpulver

100 g

Puderzucker

80 g

Eischnee bei Raumtemperatur

80 g

Lebensmittelfarbe

Je nach Belieben

Fruchtmarmelade

Je nach Belieben

Maschinen

ZUBEREITUNG

01.

Das Mandelpulver und den Puderzucker in die Schüssel des DMIX oder BE8 geben. Kurz mischen. In einem Behälter beiseitestellen.

02.

Das Eiweiß in die Schüssel des DMIX oder der BE8 geben. Schlagen, bis es schaumig ist. Den Puderzucker nach und nach unter ständigem Schlagen hinzugeben. Die Mischung sollte glänzend und glatt sein und einen Vogelschnabel auf dem Schneebesen bilden.

03.

Färben Sie das Baiser mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl und mischen Sie es gründlich.

04.

Die zuvor durch ein Sieb gemischten Pulver hinzufügen. Mit einem Spatel vorsichtig mischen.

05.

Die Mischung mit dem Spatel an den Wänden der Schüssel zerdrücken, bis ein Band entsteht. Achten Sie darauf, dass keine Luft eingearbeitet wird.

06.

Die Makronen-Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen.

07.

Die Makronen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech pochieren. Gegebenenfalls eine Schablone darunter schieben.

08.

Bei 145 °C und rotierender Hitze 12 Minuten lang backen, dabei darauf achten, dass der Ofen während des Backens nicht geöffnet wird.

09.

Etwa 15 min. abkühlen lassen. Die Knöpfe vorsichtig vom Papier abziehen, umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

10.

Mit Fruchtmarmelade garnieren, oder – warum nicht? – mit Schokoladenganache. Idealerweise lässt man sie 24 bis 48 Stunden ohne Deckel im Kühlschrank ruhen, bevor man sie genießt.

MÖCHTEN SIE GERN EINES IHRER EIGENEN REZEPTE MIT UNS TEILEN?

Schicken Sie es uns bitte, mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten. Unsere Experten testen es gerne und stellen es eventuell auf unserer Website online!

Teilen

SIE WOLLEN ES AUSPROBIEREN?

Kaufen Sie die Maschinen, die Sie brauchen!

KONTAKTIERE UNS

Select your language

Produkte vergleichen (0/4)